Ragnars Report 26

Liebe Leser/innen 🙂Ragnars Report bringt mit Ausgabe 26 unsere letzte Veröffentlichung fĂŒr dieses Jahr. Wir haben heute eine beachtliche Anzahl an Jukebox-BeitrĂ€gen fĂŒr euch, wie z. Bsp. als absolutes Highlight das neue Album der Band „Null Positiv“. Des weiteren gibt es u.a. „KonsolengeflĂŒster“ und eine besondere Wacken-Reportage. Und in der Rubrik „Hingehört“ findet ihr das geniale Hörbuch von GĂŒnter Anton Krabbenhöft, den ersten spannenden „Rupert Undercover“-Krimi von Klaus-Peter Wolf, sowie den neuen Fall der beliebten Nordsee-Detektive von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf.Das RR-Team wĂŒnscht euch allen trotz der UmstĂ€nde ein friedliches Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!Schaut wieder rein, zu Ragnars Report 27, voraussichtlich am 10. April 2021!Wie immer kostenlos und online, unter folgendem Link:

http://nordish-vikings.de/wp-content/uploads/2020/12/RR26_Final.pdf?fbclid=IwAR1AHb6DimPw-JQ4uFF6l5Ps8SFt-vh9gI0-cDjsrkXJwOzlOJ10G7CnAus

Ragnars Report Ausgabe 24

Liebe Leser/innen 🙂
Im Ragnars Report Nr. 24 prĂ€sentieren wir euch u.a. folgende Themen: HörbĂŒcher von Bettina Göschl & Klaus-Peter Wolf mit ihrer spannenden Kinderbuchserie „Nordseedetektive“, die auch junggebliebene erwachsene Leser begeistern; sowie Krischan Kochs Nordfrieslandkrimi „Friedhof der Krustentiere“. Weiterhin gibt es unsere App-to-date, Insta-News und vieeel Jukebox.
Übrigens wird der kommende Ragnar 25 eine JubilĂ€umsausgabe mit Geschichten aus unserem Hobbyprojekt und ÜberraschungsgĂ€sten – seid gespannt und schaut wieder rein, am 19. September!
Wie immer kostenlos und online, unter folgendem Link:

http://nordish-vikings.de/wp-content/uploads/2020/06/RR24_Final.pdf

VorankĂŒndigung Ragnar Report 18

Liebe Freunde des Ragnar Report, im Geheimen Labor Brodelt es, es Zischt und Dampft, es wird Geschweißt, GehĂ€mmert, und Nun ist es an der Zeit ein Aller Erstes Lebenszeichen Euch zu Senden, Wir werden noch keine Großen Schritte machen können aber Wir Melden uns nach 11 Monaten Pause zurĂŒck. Mehr erfahrt ihr im Dezember das Exakte Datum zur Veröffentlichung Halten wir noch Geheim, aber Wir Versprechen, lange Wird es Nicht mehr Dauern.

 

Eure Neue / Alte Ragnar Crew Meldet sich zurĂŒck und ist in Voller Vorfreude

 

Das Ende einer Ära

Ist das, dasss Ende einer Ära und das Sterben Auf Raten ?

Frage Ich Euch ?

Liebe Leserinnen und Leser Des Ragnar Report, Liebe Nordish Vikings Facebook Gruppen Mitgliederinnen und Mitglieder

Heute muss ich Euch Mitteilen, das Wir den Ragnar Report aufgeben mĂŒssen. Zumindest Vorerst, wenn nicht sogar EndgĂŒltig. Die Ratten Verlassen das Sinkende Schiff sagt man immer zuerst, oder ist es das Sterben auf Raten, und Wir sehen Hier den Schluss Akkord.

Seit dem Unsere Lektorin Marina Thalheim, uns Eröffnet das es Ihr Gesundheitlich Schlechter geht, und Wir das auch Akzeptiert haben, und Wir uns nach KrĂ€ften bemĂŒht haben, nach einem WĂŒrdigen Ersatz zu finden, können wir unser Produkt den Ragnar Report nicht mehr Abliefern, weil Wir Ohne einen Lektoren Arbeit, nicht Fehlerfrei sind Abliefern wollen.

Das Hausieren bei dem ein der anderen Personen die Wir gefragt haben, das Bitte Bitte machen, ist nun Vorbei, die Öffentliche Nachfrage Nach Hilfe, habt ihr Wie Sand in einer Sanduhr Verstreichen lassen. Nun Ziehe Ich die Persönliche Konsequenzen, und gebe auf.

Auch das Sterben des Nordish Vikings Projekt ist damit nicht mehr aufzuhalten, die Schließung Diverser Facebook Gruppen, ist der NĂ€chste Schritt der nun Ansteht, und Wir werden unser Angebot auf ein Minimum Reduzieren, bis es das zum Schluss auch nicht mehr Geben wird.

Vier Jahre war ich mit am Start, nun ist Wohl ein Ende in Sichtweite, alle Haben immer Brav mitgelesen und unsere Arbeit zu SchĂ€tzen Gewusst, einen Ragnar Report gerne Gelesen, nun Wo Not am Mann Herrscht, ist niemand bereit zu Helfen. Auch wenn Wir sagen, Tut uns Leid, die Hilfe die Wir Erwarten muss Wie folgt aussehen, und die AnsprĂŒche sind Nun weiß Gott nicht hoch, aber in der Heutigen Zeit ein Junger Mensch ohne Smartphone oder WhatsApp, ich komme nicht Heute, dann Morgen, und sein Wort nicht HĂ€lt, aus diesem Alter bin ich Heraus, und mit sowas muss ich nicht Arbeiten, dafĂŒr bin ich zu alt und Denke zu Oldschool. Ich erwarte klare Ansagen, und halte mich an Absprachen.

Ein Satz der mir KĂŒrzlich Gesagt wurde : Mein Grund fĂŒr den Einsatz ist leicht erklĂ€rt. Ein Lesemedium jenseits des Mainstreams !

War wie Die Letzte Ölung Tat Verdammt gut, fĂŒr meine Geschundene Seele, fĂŒr den UnermĂŒdlichen Einsatz an diesem Projekt, das mir Viel, Beutet hat. Aber der Ragnar Report Ausgabe 17 war somit der Letzte Ragnar den Ihr Lesen konntet.

Ob und wann es Wieder einen Ragnar Report geben wird, möchte ich zu Diesem Zeitpunkt nicht sagen, und auch ĂŒber die Ersten Nordish Vikings Facebook Gruppen Schließungen werden Wir Euch in KĂŒrze Informieren, und Ob und Wie es Weiter gehen wird, Erfahrt in nach Ostern.

Und dabei ist der Grund ganz Simpel, der Ausfall eines Wichtigen Gruppen Mitglieds wegen Gesundheitlichen Problemen, und Der Mitmenschlichkeit, das sogar zu Verstehen und zu Akzeptieren. Und Wir keine Roboter sind, sondern Menschen mit Herz & GefĂŒhl, und der SelbstverstĂ€ndlichkeit das man andere um Hilfe Bitten kann, um diese zu bekommen. Stattdessen Erntet man Nicht Beachtung, oder Kassiert Absagen, die man ZwangslĂ€ufig Hinnehmen muss.

Mit diesen Offenenbrief an Euch Werte Leserinnen und Leser, liebe Nordish Vikings Facebook Gruppen Mitlgliederinnen und Mitglieder Bedanke ich mich fĂŒr Eure Treue, fĂŒr das „LIKEN“ und folgen unserer Artikel, ich habe immer gerne fĂŒr Euch Recherchiert und das ein oder andere Ausgegraben fĂŒr den Ragnar Report nun ist es Vorbei. Den AngekĂŒndigten Mai Ragnar wird es Ohne Lektor nicht geben und alle anderen Ausgaben Liegen auf Eis, bis zur EndgĂŒltigen Schließung unserer Projekts.

Mit der GrĂ¶ĂŸten Demut sage Ich Leise Ahoi

Ihr George Dragon, Ragnar Report Chef Redakteur